logo

Das durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung zwischen 2009 und 2014 geförderte Verbundprojekt Die Sprache des Materials. Technologie der Altkölner Malerei vom Meister der Heiligen Veronika bis Stefan Lochner wird im Frühjahr 2014 zum erfolgreichen Abschluß kommen. Das Projekt befaßte sich mit 29 Werkzusammenhängen vom Ende des 14. bis zur Mitte des 15. Jahrhunderts und zu dieser Zeit in Köln tätiger, bedeutender Maler wie dem "Meister der heiligen Veronika", dem "Meister von St. Laurenz" und – als einziger namentlich faßbar – Stefan Lochner. Die untersuchten Gemälde rechnen zum Kernbestand des Wallraf-Richartz-Museums & Fondation Corboud in Köln und der Alten Pinakothek in München. Das in enger Zusammenarbeit zwischen den beiden Museen und dem Doerner Institut durchgeführte Projekt stellte seine Ergebnisse auf einem Symposium im November 2011 in Köln vor. Die umfangreiche Abschlusspublikation erschien 2013 als deutsche Buchausgabe und 2014 in englischer Übersetzung.